Kleintierpraxis Dr. med. vet. Mima Hohmann

Mahlmannstraße 15
04107 Leipzig
Telefon: (0341) 96 27 333
Telefax: (0341) 96 27 334

Fortbildungen

Bei einem Senimar entstehen Kosten. Wer nicht 14 Tage bis 4 Wochen (je nach Veranstalterin) vor einem Senimar absagt, muss leider die Gesamtkosten für das Seminar bezahlen. Danke für Ihr Verständnis!

Dr. Mima Hohmann

 

Abendveranstaltungen für Tierärzte wird es 2020 nicht mehr geben, da die Resonanz zu gering war.

 

21. und 22. Februar 2020

Physiotherapie für den gesunden und den kranken wachsenden Hund

1. Teil: Physiotherapie für den gesunden wachsenden Hund

      Ziele der Tierphysiotherapie für junge Hunde

                  Mögliche psychische Folgen einer inadäquaten Belastung

Training beim Welpen: Muskelaufbautraining? Regelmäßige Bewegung, Ruhepausen

Treppensteigen für den Welpen?

Knorpelschäden vermeiden

Propriozeptives Training für den Welpen

Physiotherapeutische Maßnahmen bei wachsenden Hunden?

o  Thermotherapie

o  Magnetfeldtherapie

o   Lasertherapie

o   Therapeutischer Ultraschall

Welpenschwimmen

Wohlfühlmassage

Regelmäßige Kontrolle der Wirbelsäule und der Gelenke, auch des ISG und Rippen!

 

2. Teil: Physiotherapie für den erkrankten wachsenden Hund

Osteochondrosis: Physiotherapie vor oder nach OP? (Knorpelschäden und Ergänzungsmittel)

FPA – Physiotherapie? OP: ja –nein. Physiotherapie vor oder nach OP?

FPC – Physiotherapie? OP: ja –nein. Physiotherapie vor oder nach OP?

Distractio cubiti bei einem jungen Hund, was tun?

Achtung Panostitis!

Sakrumblockierung

Beckenschiefstand, traumatisch gedingt (Steißgeburt, Unfall)

Hüftdysplasie 1.-2. Grades beim wachenden Hund und ihre Behandlung. Valgusstellung (Behandlung der X-Beinstellung)

Patellaluxation beim wachsenden Hund

Mögliche Ursachen für eine Schublade am Knie - Laxizität der gesamten Gelenke

Durchtrittigkeit in den Karpal- und Tarsalgelenken

Zehenblockierungen

Teilnehmerzahl: auf 17 begrenzt

Veranstalterin und Anmeldung:

Renate Albrecht, Tel 05023 / 9832932, Baumschulenweg 6, 31619 Glissen

Das Anmeldeformular findet sich unter www.vhpo.de im Downloadbereich

Veranstaltungsort:
Seminarhaus "Gebäude 1001", Stettiner Str. 10, 31618 Liebenau (Nähe Nienburg/Weser)

 

 27. bis 29. März 2020  ABGEASGT WEGEN CORONA

Einführung in die Neurologie

Lernen Sie in diesem Seminar: wie das Nervensystem aufgebaut ist und funktioniert. Wie wird ein Muskel vom Nerven dazu gebracht zu reagieren? Wo liegt die Schädigung bei meinem Patienten: intra- oder extrakraniell? Lernen sie möglichen Ursachen für einen neurologischen Ausfall besser zu differenzieren. Wie beurteilt und untersucht man: das Bewusstsein, das Verhalten, das Gleichgewicht, den Harn- und Kotabsatz? Häufigste Möglichkeiten bei Inkontinenz. Wie beurteilt man die Körperhaltung und den Tonus des Körpers? Was ist eine Parese, eine Plegie, eine Ataxie, ein Tremor oder abnormale Gangarten. In welchem Hirnareal ist die Störung zu finden? Viele Videodemonstrationen.
 

Der neurologische Untersuchungsgang: Die Kopfnerven und ihre Untersuchung, Haltungs- und Stellreaktionen.  Welcher Hirnareal ist betroffen? Wie sehen Schädigungen eines peripheren Nervs aus oder Ausfallerscheinungen an der Vorder- und Hintergliedmaße? Was ist Sensibilität? Wie untersucht man die Oberflächen- und Tiefensensibilität? Wie sehen deren ihre Störungen aus? Was ist ein Reflex und die Reflexantwort? Wir wird die Reflexprüfung durchgeführt? Was sind abnormale Reflexe? Wie kann man den Nerven anregen oder mobilisieren? All diese Fragen werden in diesem Seminar besprochen.

 

Einführung in die Neurodynamik

In diesem Seminar wird Ihnen erklärt, was man unter Neurodynamik versteht. Unter dem Begriff Neurodynamik fasst man die mechanische und physiologische Anpassungsfähigkeit des Nervensystems zusammen. Neurodynamik ist eine Behandlungstechnik die zur Verbesserung der Anpassungsfähigkeit des Nervensystems an die Bewegungen des Körpers und zur Reduzierung von nervalen Schmerz dient. Dadurch kann z.B. den Muskeltonus verändern und eine bestimmte Bewegung wieder ermöglichen. Es wird in diesem Seminar auf die zu untersuchende Nerven eingegangen und ihren Verlauf. Es werden verschiedene Untersuchungstechniken der Nerven erläutert, demonstriert und Sie führen die Untersuchungen dann direkt am Hund aus. Wir behandeln die Vordergliedmaße und die Hintergliedmaße des Tieres mit Neurodynamik.

Teilnehmerzahl auf 17 begrenzt.

Veranstalterin und Veranstaltungsort:

Katrin Berghoff, Salzstraße 11, 85643 Steinhöring. Tel.  0151/12407937, www.tierphysioschule.de

Anmeldungen direkt bei Katrin Berghoff

 

04. April 2020  ABGESAGT WEGEN CORONA

Einführung in die Homöopathie für Landwirte

Veranstaltungsort: Versuchsgut Köllitzsch

Anmeldung:  Versuchsgut Köllitzsch, Frau Dr. Eveline Ulrich

 

16. bis 18. April 2020 ABGESAGT WEGEN CORONA

Einführung in die Neurologie

Lernen Sie in diesem Seminar: wie das Nervensystem aufgebaut ist und funktioniert. Wie wird ein Muskel vom Nerven dazu gebracht zu reagieren? Wo liegt die Schädigung bei meinem Patienten: intra- oder extrakraniell? Lernen sie möglichen Ursachen für einen neurologischen Ausfall besser zu differenzieren. Wie beurteilt und untersucht man: das Bewusstsein, das Verhalten, das Gleichgewicht, den Harn- und Kotabsatz? Häufigste Möglichkeiten bei Inkontinenz. Wie beurteilt man die Körperhaltung und den Tonus des Körpers? Was ist eine Parese, eine Plegie, eine Ataxie, ein Tremor oder abnormale Gangarten. In welchem Hirnareal ist die Störung zu finden? Viele Videodemonstrationen.
 

Der neurologische Untersuchungsgang: Die Kopfnerven und ihre Untersuchung, Haltungs- und Stellreaktionen.  Welcher Hirnareal ist betroffen? Wie sehen Schädigungen eines peripheren Nervs aus oder Ausfallerscheinungen an der Vorder- und Hintergliedmaße? Was ist Sensibilität? Wie untersucht man die Oberflächen- und Tiefensensibilität? Wie sehen deren ihre Störungen aus? Was ist ein Reflex und die Reflexantwort? Wir wird die Reflexprüfung durchgeführt? Was sind abnormale Reflexe? Wie kann man den Nerven anregen oder mobilisieren? All diese Fragen werden in diesem Seminar besprochen.

 

Einführung in die Neurodynamik

In diesem Seminar wird Ihnen erklärt, was man unter Neurodynamik versteht. Unter dem Begriff Neurodynamik fasst man die mechanische und physiologische Anpassungsfähigkeit des Nervensystems zusammen. Neurodynamik ist eine Behandlungstechnik die zur Verbesserung der Anpassungsfähigkeit des Nervensystems an die Bewegungen des Körpers und zur Reduzierung von nervalen Schmerz dient. Dadurch kann z.B. den Muskeltonus verändern und eine bestimmte Bewegung wieder ermöglichen. Es wird in diesem Seminar auf die zu untersuchende Nerven eingegangen und ihren Verlauf. Es werden verschiedene Untersuchungstechniken der Nerven erläutert, demonstriert und Sie führen die Untersuchungen dann direkt am Hund aus. Wir behandeln die Vordergliedmaße und die Hintergliedmaße des Tieres mit Neurodynamik.

Teilnehmerzahl auf 17 begrenzt.

Seminar im Rahmen des GGTM-Kongresses nur für Tierärzte

 Veranstalter: Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin

Anmeldung: GGTM-Geschäftsstelle

Markus Mayer, Tagungs- und Kongressorganisation, Mooswaldstr. 7, 79227 Schallstadt

Fon: +49 7664 4036380   Fax: +49 7664 40363888  www.mayer-kongress.de oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 8. und 9. Mai 2020

 Das Gelenkseminar

1.     1. Teil: Das Gelenk im Allgemeinen – Grundlagen: Aufbau, Funktion, Biomechanik. Gelenkmobilisation.

2.     2. Teil: Das Gelenk im Speziellen und die dazugehörigen unterschiedlichsten Untersuchungstechniken:

   Die Schulter und das Schultergelenk, das Ellbogengelenk, das Karpalgelenk, die Zehengelenke,

                 das Iliosakralgelenk, das Hüftgelenk und das Kniegelenk.

 Teilnehmerzahl: auf 17 begrenzt

Veranstalterin und Anmeldung:

Renate Albrecht, Tel 05023 / 9832932, Baumschulenweg 6, 31619 Glissen

Das Anmeldeformular findet sich unter www.vhpo.de im Downloadbereich

Veranstaltungsort:
Seminarhaus "Gebäude 1001", Stettiner Str. 10, 31618 Liebenau (Nähe Nienburg/Weser)

 

16.Mai 2020

Einführung in die Homöopathie für Landwirte

Veranstaltungsort: Versuchsgut Köllitzsch

Anmeldung:  Versuchsgut Köllitzsch, Frau Dr. Eveline Ulrich

 

4. bis 6. Juni 2020

Einführung in die Neurologie

Lernen Sie in diesem Seminar: wie das Nervensystem aufgebaut ist und funktioniert. Wie wird ein Muskel vom Nerven dazu gebracht zu reagieren? Wo liegt die Schädigung bei meinem Patienten: intra- oder extrakraniell? Lernen sie möglichen Ursachen für einen neurologischen Ausfall besser zu differenzieren. Wie beurteilt und untersucht man: das Bewusstsein, das Verhalten, das Gleichgewicht, den Harn- und Kotabsatz? Häufigste Möglichkeiten bei Inkontinenz. Wie beurteilt man die Körperhaltung und den Tonus des Körpers? Was ist eine Parese, eine Plegie, eine Ataxie, ein Tremor oder abnormale Gangarten. In welchem Hirnareal ist die Störung zu finden? Viele Videodemonstrationen.
 

Der neurologische Untersuchungsgang: Die Kopfnerven und ihre Untersuchung, Haltungs- und Stellreaktionen.  Welcher Hirnareal ist betroffen? Wie sehen Schädigungen eines peripheren Nervs aus oder Ausfallerscheinungen an der Vorder- und Hintergliedmaße? Was ist Sensibilität? Wie untersucht man die Oberflächen- und Tiefensensibilität? Wie sehen deren ihre Störungen aus? Was ist ein Reflex und die Reflexantwort? Wir wird die Reflexprüfung durchgeführt? Was sind abnormale Reflexe? Wie kann man den Nerven anregen oder mobilisieren? All diese Fragen werden in diesem Seminar besprochen.

 

Einführung in die Neurodynamik

In diesem Seminar wird Ihnen erklärt, was man unter Neurodynamik versteht. Unter dem Begriff Neurodynamik fasst man die mechanische und physiologische Anpassungsfähigkeit des Nervensystems zusammen. Neurodynamik ist eine Behandlungstechnik die zur Verbesserung der Anpassungsfähigkeit des Nervensystems an die Bewegungen des Körpers und zur Reduzierung von nervalen Schmerz dient. Dadurch kann z.B. den Muskeltonus verändern und eine bestimmte Bewegung wieder ermöglichen. Es wird in diesem Seminar auf die zu untersuchende Nerven eingegangen und ihren Verlauf. Es werden verschiedene Untersuchungstechniken der Nerven erläutert, demonstriert und Sie führen die Untersuchungen dann direkt am Hund aus. Wir behandeln die Vordergliedmaße und die Hintergliedmaße des Tieres mit Neurodynamik.

Teilnehmerzahl auf 17 begrenzt.

Veranstalterin und Veranstaltungsort:

Renate Albrecht, Tel 05023 / 9832932, Baumschulenweg 6, 31619 Glissen

Das Anmeldeformular findet sich unter www.vhpo.de im Downloadbereich

Veranstaltungsort:
Seminarhaus "Gebäude 1001", Stettiner Str. 10, 31618 Liebenau (Nähe Nienburg/Weser)

 

 19. und 20. Juni 2020

Der kranke Hund – Bewegungsapparat

Was ist außer Physiotherapie bei Erkrankungen des Bewegungsapparates beim Hund noch alles möglich? Definition Gesundheit – Krankheit. Schmerzen erkennen  beim Hund. Was versteht man unter Ausleitung?Ausleitung mit Homöopathie und PhytotherapieWelche Möglichkeiten bietet die Bachblütentherapie?Hilft die Homotoxikologie weiter?Gabe von Ölen, Schüßlersalze, Nahrungsergänzungsmittel, Heilpilzgabe bei Gelenkserkrankungen? Das entzündete Gelenk und seine Behandlungsmöglichkeiten.

Teilnehmerzahl auf 17 begrenzt.

Veranstalterin und Veranstaltungsort:

Katrin Berghoff, Salzstraße 11, 85643 Steinhöring. Tel.  0151/12407937, www.tierphysioschule.de

Anmeldungen direkt bei Katrin Berghoff

 

            

 01. und 02. August

Einführung in die Neurologie

Lernen Sie in diesem Seminar: wie das Nervensystem aufgebaut ist und funktioniert. Wie wird ein Muskel vom Nerven dazu gebracht zu reagieren? Wo liegt die Schädigung bei meinem Patienten: intra- oder extrakraniell? Lernen sie möglichen Ursachen für einen neurologischen Ausfall besser zu differenzieren. Wie beurteilt und untersucht man: das Bewusstsein, das Verhalten, das Gleichgewicht, den Harn- und Kotabsatz? Häufigste Möglichkeiten bei Inkontinenz. Wie beurteilt man die Körperhaltung und den Tonus des Körpers? Was ist eine Parese, eine Plegie, eine Ataxie, ein Tremor oder abnormale Gangarten. In welchem Hirnareal ist die Störung zu finden? Viele Videodemonstrationen.
 

Der neurologische Untersuchungsgang: Die Kopfnerven und ihre Untersuchung, Haltungs- und Stellreaktionen.  Welcher Hirnareal ist betroffen? Wie sehen Schädigungen eines peripheren Nervs aus oder Ausfallerscheinungen an der Vorder- und Hintergliedmaße? Was ist Sensibilität? Wie untersucht man die Oberflächen- und Tiefensensibilität? Wie sehen deren ihre Störungen aus? Was ist ein Reflex und die Reflexantwort? Wir wird die Reflexprüfung durchgeführt? Was sind abnormale Reflexe? Wie kann man den Nerven anregen oder mobilisieren? All diese Fragen werden in diesem Seminar besprochen.

 

07. und 08. August

Einführung in die Neurodynamik

Im 1. Teil des Seminars wird Ihnen erklärt, was man unter Neurodynamik versteht. Unter dem Begriff Neurodynamik fasst man die mechanische und physiologische Anpassungsfähigkeit des Nervensystems zusammen. Neurodynamik ist eine Behandlungstechnik die zur Verbesserung der Anpassungsfähigkeit des Nervensystems an die Bewegungen des Körpers und zur Reduzierung von nervalen Schmerz dient. Dadurch kann z.B. den Muskeltonus verändern und eine bestimmte Bewegung wieder ermöglichen. Es wird in diesem Seminar auf die zu untersuchende Nerven eingegangen und ihren Verlauf. Es werden verschiedene Untersuchungstechniken der Nerven erläutert, demonstriert und Sie führen die Untersuchungen dann direkt am Hund aus. Wir behandeln die Vordergliedmaße und die Hintergliedmaße des Tieres mit Neurodynamik.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:8.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:107%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:"Arial",sans-serif; mso-fareast-language:EN-US;}

Im 2. Teil des Seminars werden wir verschiedene Fälle mit Videodemos und ihre Behandlungsmöglichkeiten aus neurologischer und neurodynamischer Sicht besprechen.

Teilnehmerzahl auf 17 begrenzt.

Nur wer am Neurologieseminar teilgenommen hat, kann das Neurodynamikseminar besuchen!

Veranstalterin und Veranstaltungsort:

Diana Domokos, Katzenbach, Tel: 06313/1058850, www.osteopathie-kleintier.de oder www.smart-working-kennel.de

 

 05. August 2020

 Praxistag

Es werden mitbebrachte Patienten befundet und ein individueller Therapieplan erstellt. Bitte Patient mit Röntgenbildern und weiteren Befunden mitbringen. Im kleinen Kreis wird der jeweilige Patient ausführlich besprochen.

Teilnehmerzahl auf 8 begrenzt.

Veranstalterin und Veranstaltungsort:

Diana Domokos, Katzenbach, Tel: 06313/1058850, www.osteopathie-kleintier.de oder www.smart-working-kennel.de

 

22. und 23. August 2020

Physiotherapeutische Propädeutik und Lahmheitsdiagnostik

Worauf muss man bei der physiotherapeutischen Propädeutik achten? Gibt es rassespezifische Unterschiede? Lernen sie den physiotherapeutischen Untersuchungsgang, normale Gangarten des gesunden Hundes, Statik und Dynamik der Bewegung und Videodemonstration.

Gangarten und Gangbild: Störungen des Gangbildes und der Biomechanik, theoretische Grundlagen. Störungen des Gangbildes und der Biomechanik mit Videodemonstration. Es werden gesunde und kranke Hunde vorgeführt, um die unterschiedlichen Erkrankungen im Gangbild zu gesehen und evtl. erkennen zu können. Außerdem werden gesunde und kranke Hunde vorgeführt, um die unterschiedlichen Erkrankungen im Gangbild zu gesehen und evtl. erkennen zu können. Welche Lahmheitsursachen gibt es?

Teilnehmerzahl auf 17 begrenzt.

Verantstalterin und Veranstaltungsort:

Alexandra Paul, Dogsfit, Bad Kissingen.

Anmeldung direkt bei Alexandra Paul, Tel. 0162 290 74 80 oder unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

10. und 11. Oktober 2020

Die physiotherapeutische Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen

Sie haben Patienten mit Spondylose, Bandscheibenvorfall, Cauda-Equina-Syndrom oder einem Keilwirbel und wissen nicht welche physiotherapeutische Behandlung Sie dem Patienten angedeihen lassen können?

Dann sollten Sie diesen Kurs besuchen! Lernen Sie Ihre Hände therapeutisch einzusetzen und die Elektrotherapie (Laser-, Magnetfeld- und Ultraschalltherapie, TENS-Gerät) sinnvoll zu nutzen. Es werden Video-Demonstrationen zu den verschiedenen Krankheitsbildern gezeigt.

Es werden ausführlich Fälle besprochen. Bitte bringen Sie auch eigene Fälle zur Fallbesprechung mit. Bitte mit Röntgenbildern.


Semiarinhalte:

Die Wirbelsäule. Aufbau und Funktion.
Untersuchungstechniken an der Wirbelsäule
Der Bandscheibenvorfall 
Die verkalkte Bandscheibe, der Keilwirbel
Die Spondylose
Das Cauda Equina Syndrom

Teilnehmerzahlauf 17 begrenzt.

Verantstalterin und Veranstaltungsort:

Alexandra Paul, Dogsfit, Bad Kissingen.

Anmeldung direkt bei Alexandra Paul, Tel. 0162 290 74 80 oder unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
16. und 17. Oktober 2020

Physiotherapie für den gesunden und den kranken wachsenden Hund

1. Teil: Physiotherapie für den gesunden wachsenden Hund

      Ziele der Tierphysiotherapie für junge Hunde

                  Mögliche psychische Folgen einer inadäquaten Belastung

Training beim Welpen: Muskelaufbautraining? Regelmäßige Bewegung, Ruhepausen

Treppensteigen für den Welpen?

Knorpelschäden vermeiden

Propriozeptives Training für den Welpen

Physiotherapeutische Maßnahmen bei wachsenden Hunden?

o  Thermotherapie

o  Magnetfeldtherapie

o   Lasertherapie

o   Therapeutischer Ultraschall

Welpenschwimmen

Wohlfühlmassage

Regelmäßige Kontrolle der Wirbelsäule und der Gelenke, auch des ISG und Rippen!

 

2. Teil: Physiotherapie für den erkrankten wachsenden Hund

Osteochondrosis: Physiotherapie vor oder nach OP? (Knorpelschäden und Ergänzungsmittel)

FPA – Physiotherapie? OP: ja –nein. Physiotherapie vor oder nach OP?

FPC – Physiotherapie? OP: ja –nein. Physiotherapie vor oder nach OP?

Distractio cubiti bei einem jungen Hund, was tun?

Achtung Panostitis!

Sakrumblockierung

Beckenschiefstand, traumatisch gedingt (Steißgeburt, Unfall)

Hüftdysplasie 1.-2. Grades beim wachenden Hund und ihre Behandlung. Valgusstellung (Behandlung der X-Beinstellung)

Patellaluxation beim wachsenden Hund

Mögliche Ursachen für eine Schublade am Knie - Laxizität der gesamten Gelenke

Durchtrittigkeit in den Karpal- und Tarsalgelenken

Zehenblockierungen

Teilnehmerzahl: auf 17 begrenzt

Veranstalterin und Veranstaltungsort:

Katrin Berghoff, Salzstraße 11, 85643 Steinhöring. Tel.  0151/12407937, www.tierphysioschule.de

Anmeldungen direkt bei Katrin Berghoff

 

 30. und 31. Oktober 2020

Physiotherapeutische Propädeutik und Lahmheitsdiagnostik

Worauf muss man bei der physiotherapeutischen Propädeutik achten? Gibt es rassespezifische Unterschiede? Lernen sie den physiotherapeutischen Untersuchungsgang, normale Gangarten des gesunden Hundes, Statik und Dynamik der Bewegung und Videodemonstration.

Gangarten und Gangbild: Störungen des Gangbildes und der Biomechanik, theoretische Grundlagen. Störungen des Gangbildes und der Biomechanik mit Videodemonstration. Es werden gesunde und kranke Hunde vorgeführt, um die unterschiedlichen Erkrankungen im Gangbild zu gesehen und evtl. erkennen zu können. Außerdem werden gesunde und kranke Hunde vorgeführt, um die unterschiedlichen Erkrankungen im Gangbild zu gesehen und evtl. erkennen zu können. Welche Lahmheitsursachen gibt es?

Teilnehmerzahl auf 17 begrenzt.

Veranstalterin und Veranstaltungsort:

Renate Albrecht, Tel 05023 / 9832932, Baumschulenweg 6, 31619 Glissen

Das Anmeldeformular findet sich unter www.vhpo.de im Downloadbereich

Veranstaltungsort:
Seminarhaus "Gebäude 1001", Stettiner Str. 10, 31618 Liebenau (Nähe Nienburg/Weser)

 

07. November 2020

Es klemmt! Tipps und Tricks rund um den Bewegungsapparat des Hundes

Samstag: Fortbildung Nur für Tierärztei n Mölln

Anmeldung unter:  kommt noch!

 

 14. und 15. November 2020

Der kranke Hund – Bewegungsapparat

Was ist außer Physiotherapie bei Erkrankungen des Bewegungsapparates beim Hund noch alles möglich? Definition Gesundheit – Krankheit. Schmerzen erkennen  beim Hund. Was versteht man unter Ausleitung?Ausleitung mit Homöopathie und PhytotherapieWelche Möglichkeiten bietet die Bachblütentherapie?Hilft die Homotoxikologie weiter?Gabe von Ölen, Schüßlersalze, Nahrungsergänzungsmittel, Heilpilzgabe bei Gelenkserkrankungen? Das entzündete Gelenk und seine Behandlungsmöglichkeiten.

Teilnehmerzahl auf 17 begrenzt.

Verantstalterin und Veranstaltungsort:

Alexandra Paul, Dogsfit, Bad Kissingen.

Anmeldung direkt bei Alexandra Paul, Tel. 0162 290 74 80 oder unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Das nächste Biotensor-Seminar findet eventuell 2020 statt

In diesem Seminar lernen Sie den Umgang mit dem Biotensor. Wann kann man ihn einsetzen? Was kann man alles austesten? Wo sind die Grenzen des Biotensors? Herstellung von Testsätzen.

Das Seminar findet in meiner Praxis von 10  bis 18 h statt. Kosten 145,00 € inklusive Skript und Verpflegung.

Anmeldungen: unter 0341/9627333

Referentin: Dr. Mima Hohmann

  

Erste-Hilfe-Kurse für Tierbesitzer

Bei Bedarf finden Erste-Hilfe-Kurse für Tierbesitzer statt. Bitte setzen Sie sich diesbezüglich mit mir persönlich per Email oder Telefon in Verbindung, da die Kurse nur dann stattfinden, wenn sich mehr als 8 Personen anmelden.

 

Vorträge

Für meine Kolleginnen und Kollegen halte ich zwei bis drei Vorträge im Jahr über physiotherapeutische Themen oder bestimmte Erkrankungen und ihre physiotherapeutische Behandlung.
Bei Bedarf kann ein Vortrag über ein bestimmtes Thema auch in Ihrem Verein oder Hundeclub stattfinden. Bitte setzen Sie sich diesbezüglich mit mir persönlich per Email oder Telefon in Verbindung.
Der Homöopathiekreis findet für Tierärzte 1x monatlich in der Praxis statt. Anmeldung erforderlich.